WIKA Fensterbau | Stanisław Wilczyński
St.-Jobser-Str. 47 • D-52146 Würselen
+49 2405 6018 301 | Kontakt | Impressum

MB-70 - WIKA Fensterbau
MB-70 Aluminiumprofil

Modernes Profilsystem für wärme- und schall­iso­lierende Alu­minium­fenster

Das Profil MB-70 ist ein modernes Aluminium­system des Herstellers ALUPROF zur Produktion architek­tonischer Bauteile im Auβen­bereich wie z.B. Fenster, Türen, Windfänge, Schaufenster und 3D-Konstruktionen.

In den Fenstern des MB-70 Systems werden Dreikammerprofile und profilierte Isolierstege in Omegaform aus glas­faser­verstärktem Polyamid eingesetzt. Die Isolierstege erhöhen durch ihre besondere Form die Steifigkeit des Systems und begünstigen die Entwässerung. Sie besitzen eine zusätzliche Abdichtung an den Stoßstellen mit den Aluminiumprofilen sowie Vorsprünge, welche die Kammern zwischen Flügel- und Rahmenprofil in drei Teile teilen. Die Dichtungen dieses Systems sind aus dem 2K-Kunstkautschuk EPDM hergestellt - einem massiven und ge­schlossen­zelligen Kautschuk, der sich durch sehr gute Alterungsbeständigkeit und thermische Isolationsfähigkeit auszeichnet. Es ist das erste System, in dem EPDM für die Herstellung der Mitteldichtung eingesetzt wurde.

Aluminium­fenster des Systems MB-70 kombinieren Kosten­effizienz mit einem sehr niedrigen Wärme­durch­gangs­koeffizienten: je nach eingesetzten Profilen und Zubehör werden Werte von Uf = 1,5 bis 2,39 W/(m2K) erreicht. Die Bautiefen der Flügel- und Rahmen­profile sind so gestaltet, dass sie den Eindruck einer einheitlichen Oberfläche von außen ergeben. Dadurch lassen sich schlanke und stabile Fenster- und Fassaden­konstruk­tionen realisieren.

Profil

MB-70 Aluminiumprofil Querschnitt

  • 3-Kammer Aluminium-Profil mit profilierten Isolier­stegen aus glas­faser­ver­stärktem Polyamid.

  • Einbautiefe von 70 mm im Blendrahmen und 79 mm im Flügel.

  • Uf = 1,5 bis 2,39 W/(m2K), je nach eingesetzten Profilen und Zubehör.

  • Die Mitteldichtung aus geschäumtem EPDM (2K-Synthetik­kautschuk) garantiert sehr gute Wärme­dämm­werte und eine hohe Alterungs­be­ständigkeit.

  • Robuste Bauweise gewährleistet wirtschaftliche Lösungen für Räume z.B. im Einzelhandel und in öffentlichen Gebäuden.

  • Eine breite Auswahl an Profilen aus dem System MB-70 kombiniert Kosten­effizienz mit einer geringen Basistiefe zu viel­fältigsten Einsatz­möglich­keiten.

  • Normgerechte Ausführung der Dichtungen für den Einbau von Glasscheiben und anderen Füllungen.

Verglasung

MB-70 Aluminiumprofil Verglasung

  • Jedes MB-70 Fenster ist standardmäßig mit einer Zweifach­ver­glasung ausgestattet. Es besteht aus einer beschichteten 4 mm Thermo-Float Scheibe, einem 16 mm Stahl­abstand­halter und einer 4 mm Float Scheibe. Der Scheiben­zwischen­raum wird mit Argongas befüllt.

  • Mit dem Standard-Glaspaket wird ein Wärme­durch­gangs­koeffizient von Ug = 1,0 W/(m2K) laut Prüf­methode PN-EN 674 und Ug = 1,1 W/(m2K) nach Berechnungs­methode PN-EN 673 erreicht.

  • Es können 1- oder 2-Kammer-Glaspakete mit einem Aufbau von 21 bis 57 mm für Fensterflügel und von 12 bis 48 mm für feststehende Fenster eingebaut werden.

  • Standardmäßig mit Stahl­glaskante, optional kann durch den Einbau einer „warmen Kante” (Swisspacer) der Isolationswert noch weiter verbessert werden.

  • Es stehen verschiedene Scheiben zur Auswahl, abhängig von Ihren individuellen Bedürfnissen (bzgl. Sicherheit, Sonnen- und Schallschutz), z.B.: Float, Antisol, Reflektofloat, Ornament, Sicherheits- und Einbruch­sicherheits­scheiben.